Ideen gibt es jede Menge…

Aber Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen erfordert Mut. Technologien wie das Computer gestützte Designen (CAD) helfen enorm die Umsetzbarkeit im Vorfeld abschätzten zu können. Mit den heutigen Fertigungstechniken wie computergestützte, spanende Bearbeitung und den Material aufbauenden Verfahren wie FDM (Fused Deposition Modeling) oder SLA/SLS (Stereolithografieverfahren) ergeben sich völlig neue Möglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsaufwand und die Präzision.
Der Nutzen: Dinge gestalten, die das eigene Lebens- und Arbeitsumfeld vereinfachen. Auch wenn wir mittlerweile in einer Wegwerfgesellschaft leben: es kann sich lohnen, alte Dinge zu reparieren anstatt sie zu entsorgen.
Die Anwendung dieser Technologien erfordert allerdings eine gewisse Erfahrung und Einarbeitungszeit. An dieser Stelle möchte ich helfen. Egal ob eine Idee bereits zu Ende gedacht ist oder noch in den Kinderschuhen steckt. Ob das Digitale Abbild eines Teils bereits vorhanden ist und nur gedruckt werden muss, oder ob Sie selbst Unterstützung beim Einstieg in den 3D-Druck benötigen. Nur zu. Fragen kostet ja nichts..